Anna

Ich bin Anna Schwarte und 25 Jahre alt. Wie sich meine Leidenschaft für digitale Medien und das Reisen entwickelt hat, erzähle ich dir jetzt in ein paar Sätzen.

Nach meinem Abitur in Balingen im Jahr 2012 habe ich nicht direkt ein passendes Studium für mich gefunden, weshalb ich ein viermonatiges Praktikum in Südafrika bei einer non-profit Organisation im Bereich Tierschutz gemacht habe.

Die Eindrücke, die ich dort erhalten habe prägen mich bis heute und ich habe gemerkt, dass sich meine Sichtweisen in einigen Bereichen geändert haben, mir andere Dinge als vorher wichtig geworden sind und ich toleranter, weltoffen und reisebegeistert geworden bin.

Direkt im Anschluss an das Praktikum habe ich zum Sommersemester 2013 den Studiengang OnlineMedien an der Hochschule Furtwangen angetreten. Das Studium dreht sich rund um digitale Medien und kombiniert gestalterische, technische und wirtschaftliche Aspekte der (online) Medien.

Das dritte Semester in diesem Studiengang ist für ein praktisches Semester vorgesehen. Dafür bin ich nach Stuttgart gezogen und war im Jahr 2014 für sechs Monate Praktikantin in der Agentur Brandwache. Hier konnte ich unter anderem meine eher wenig ausgeprägten und ziemlich theoretischen Programmierkenntnisse aus den ersten Semestern in die Praxis umsetzen und mehrere Konzepte für Internetseiten umsetzen. Außerdem habe ich gelernt, sicher mit der Adobe Suite umzugehen, was mir im weiteren Verlauf und bis heute unglaublich viel geholfen hat.

In den folgenden Semestern habe ich verschiedene Wahlfächer wie Marketingkonzeption, Website-Prototyping, Markenführung oder Social Media und PR belegt. Durch sie habe ich umfangreiches Wissen erlangt, welches ich auch jetzt und in meiner Zukunft anwenden möchte.

Während meines Studiums wollte ich unbedingt ein Semester im Ausland studieren, daher habe ich mein fünftes Semester in Südafrika an der Nelson Mandela Metropolitan University verbracht. Dort habe ich die Kurse Advanced Design and Layout, Media Studies: Advertising Industry, Web Page Design und Afrikaans belegt.

Um meine Interessengebiete zu vereinen, habe ich mich während meiner Bachelor Thesis mit dem Thema Reisen, der Kaufentscheidung und der Konzeption eines Prototyps auseinandergesetzt. Der Titel meiner Bachelor Thesis lautet „Erstellung eines Konzepts für die Unterstützung der Kaufentscheidung von Reisen mit Hilfe der olfaktorischen Wahrnehmung“.

Seit Februar 2017 bin ich fertig mit dem Bachelor Studium und fange im Oktober 2017 den Master in E-Business an der Hochschule Niederrhein an.

[instagram-feed]